Tagesgeld

Tagesgeld ist ein Konto bei einer Bank, auf das man Zinsen erhält. Der Bankkunde kann jederzeit auf sein Guthaben zugreifen. Die Tagesgeldkonten in Deutschland sind mit dem Einlagensicherungsfond besichert. Dies bedeutet das Einlagen bis zur Höhe von 100.000 Euro gesichert sind.

Die gezahlten Zinsen werden üblicherweise im Turnus von einem Jahr oder Quartal gezahlt.

Die Höhe des Zinssatzes ist variabel und kann sich täglich ändern.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert, aber Trackbacks und Pingbacks sind möglich.